whirligig 864611 ChadoNihi, pixabay

Studentische Projekte für Teilaufgaben im Klimamanagement ?

Teilaufgaben im Klimamanagement könnten mit studentischen Projekten begonnen werden

Bünd­nis 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Hilden bean­tragt im Ausschuss für Umwelt und Klima­schutz am 25.03.2021:

Der Ausschuss für Umwelt- und Klima­schutz beauf­tragt die Verwal­tung zu prüfen, ob Teil­auf­ga­ben aus dem Bereich Klima­ma­nage­ment durch studen­ti­sche Projek­te und Abschluss­ar­bei­ten über­nom­men / ergänzt werden können.

Begrün­dung:

Die Aufga­ben der Klimaschutzmanager*in können, bedingt durch Eltern­zeit im Jahre 2021 nicht fort­ge­führt werden. Da die Ausschrei­bung einer Vertre­tungs­stel­le für 1 Jahr wenig aussichts­reich erscheint, die Klimare­le­vanz jedoch in unse­rer poli­ti­schen Diskus­si­on und Entschei­dungs­fin­dung eine immer drän­gen­de­re Rolle einnimmt, könn­ten Teil­auf­ga­ben mit Hilfe von studen­ti­schen Projek­ten vorbe­rei­tet werden.

Solche Projek­te / Abschluss­ar­bei­ten könn­ten noch in diesem Jahr begon­nen werden. Die so recher­chier­ten und aufge­ar­bei­te­ten Themen, sowie Daten wären nach Rück­kehr der Klimaschutzmanager*in gezielt nutzbar.

 

Mit freund­li­chen Grüßen

Helen Kehmei­er        Klaus-Dieter Bartel        Dr. Corne­li­us Otten

Verwandte Artikel